DAS VERSCHWINDEN DER ELEANOR RIGBY

Release: 7.5.2015

 

Verleih: Prokino

 

Regie: Ned Benson

 

Darsteller: Jessica Chastain, James McAvoy, William Hurt, Ciarán Hinds, Viola Davis, Isabelle Huppert, u.v.m.

 

Inhalt:

Nach mehr als sieben gemeinsamen Jahren haben sich Conor (James McAvoy) und Eleanor (Jessica Chastain) getrennt. Einstmals ein Traumpaar, begegnen sie sich jetzt wie Fremde und versuchen zu verstehen, wie es soweit kommen konnte. Ein unerwarteter und tragischer Schicksalsschlag hat einen tiefen Spalt zwischen sie getrieben. Abwechselnd aus ihrer und seiner Perspektive zeigt die einfühlsame Liebesstudie, wie beide um ihre Gefühle zueinander und das gemeinsame Leben, das einst so selbstverständlich war, kämpfen.

 

Auf ebenso einzigartige wie ambitionierte Weise fängt Regisseur und Autor Ned Benson fängt in DAS VERSCHWINDEN DER ELEANOR RIGBY das umfassende Bild einer Beziehung ein. Zugleich gelingt ihm ein wunderschönes, wahrhaftiges und universell verständliches Porträt der Liebe.

 

Bensons berührend-einfühlsames Regiedebüt begeistert nicht zuletzt durch die  herausragenden schauspielerischen Leistungen seiner beiden Hauptdarsteller, der zweifach Oscar®-nominierten und Golden Globe®-Gewinnerin Jessica Chastain („Interstellar“, „A Most Violent Year“, „Tree of Life“) und BAFTA-Gewinner James McAvoy („Abbitte“, „Drecksau“, „Der letzte König von Schottland“). Unterstützt werden die beiden von einem hochkarätigen Ensemble, zu dem unter anderem Oscar®-Gewinner William Hurt („Kuss der Spinnenfrau“), die zweifach Oscar®-nominierte Viola Davis („The Help“), Isabelle Huppert („Die Klavierspielerin“), Ciarán Hinds („Game of Thrones“) und Bill Hader („Her“) gehören.

 

PROKINO Home Entertainmentveröffentlicht DAS VERSCHWINDEN DER ELEANOR RIGBY am 07. Mai 2015als Direktvermarktung auf DVD inklusive Interviews von Jessica Chastain und James McAvoy, dem  deutschen Kinotrailer und Original-Kinotrailer sowie als Video on Demandmit Early EST-Start am 23. April. Die beiden Versionen der Geschichte  aus seiner Sicht („Him“) und aus ihrer Sicht („Her“) ‒ auf denen der Film basiert, werden ebenfalls ab dem 23. April  exklusiv über itunes (nur in OV) zur Verfügung stehen.